Kapitalanlagen

Wollen Sie einen Fondssparplan als Kapitalanlage mit ratierlichem Beitrag über 65.- Euro besparen? Oder: Das bestehende Depot optimiert wissen oder einfach mal überprüfen?

Vielleicht ist die Rückdeckung Ihrer Pensionszusage als Gesellschafter Geschäftsführer einer GmbH & Co.KG im Focus Ihres Interesses?

Wenn es um das Thema Erben geht, so spricht das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung von rund 400 Milliarden Euro, welche die Nachkriegsgeneration alljährlich vererbt. Damit das Vermögen erhalten bleibt, und stetig weiter wächst, ist die sorgfältige Einrichtung und Entwicklung eines Entnahmeplans ein „must have“.

Ganz gleich, welche Fragestellung Sie beschäftigt, so steht Ihr Wunsch im Mittelpunkt! Ist klar, was Sie genau wollen, kann eine Umsetzung, die u.a. Ihren persönlichen Anlagehorizont beherzigt, erfolgen.

Ihre persönliche Risikobereitschaft, Ihre Kenntnissen und Erfahrungen mit Kapitalanlagen werden zuerst sorgfältig analysiert, um Ihren Wunsch möglichst präzise erfüllen zu können. Denkbar sind (fast) alle Kapitalanlagen, die Sie kennen oder schon immer mal zumindest diskutieren wollten, sofern diese zu Ihnen hinsichtlich der o. g., zu ermittelnden, Kriterien passen.

Große Aufmerksamkeit wird dabei den Kosten, die einzelne Assets mit sich bringen, geschenkt. Kosten beinflussen neben „dem Markt“ maßgeblich die Rendite Ihrer Kapitalanlage. Das gilt für die einmaligen Kosten, die Sie als Kunde unmittelbar spüren (z. B.: Das Agio bei Beteiligungen) ebenso, wie für die laufenden Kosten, die oftmals von Anlegern unterschätzt werden!